Mitglieder des Cigarren-Collegs:


Sven Sander!
Sven Sander Gastronom
Cigarrenraucher seit: 1992 - verführt mit einer guten Cigarre auf einer Feier.
Ich bevorzuge: Robusto, Nicaragua, Habano
Was ich an der Cigarre mag -Format - mag: Es passt einfach zu mir...
Was ich nicht mag beim Rauchen - was mich stört: Stress, Unruhre, nervige Menschen
Mein Credo: Eine gute Cigarre und der Tag kann kommen




Ehrenmitglieder seit 2013

Philipp Schuster

Inhaber der Zigarrenfabrik Schuster in Bünde.
Über 100 Jahre im Dienste der Cigarre!


Klaus Neddermeyer
Inhaber des traditionsreichen Fachgeschäft für
Tabakwaren in Hildesheim

Das Cigarren Colleg:





       
        Wolfgang Püschel  (GM)
        Innenarchitekt

        Cigarrenraucher seit: 1980
        Ich bevorzuge: Avo Uvezian Cigarren
        Was ich an der Zigarre mag: Die Leichtigkeit des Seins
        Was ich nicht mag beim Rauchen: Intolerante Mitbürger
        Mein Credo lautet: Leben und Leben lassen........

       
        Oliver Geissler (GM)
        Speditionskaufmann

        Cigarrenraucher seit: Seit einer Hochzeit in Wien meinte der Vater
        der Braut, diesen Abend reichlich mit Cigarren auszuschmücken. Den
        Rest gab mir die Wein & Cigarren Probe bei Wein Kusch vor 3 Jahren.
        Ich bevorzuge: zur Zeit das Format Torpedo.
        Was ich an der Cigarre mag: Eine Cigarren anzünden heißt für mich,
        sich Zeit zu nehmen, entspannen und den Geist freien Lauf zu lassen.
        Auch ein Glas Rotwein auf der Terasse ist ideal, so wie das Rauchen unter
        Gleichgesinnten.
        Was ich nicht mag beim Rauchen: Hektik, Zeitmangel und nörgelnde Nichtraucher
        Mein Credo: Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!!!

       
        Nico Thiel (GM)
        Diplom Volkswirt

        Cigarrenraucher seit: Sommer 2001. Ich saß mit meiner Frau in einer gemütlichen  
        Strandkneipe in Kroatien. Es war so supergemütlich, da kam mir die spontane
        Idee, jetzt fehlt mir eigentlich nur noch eine schöne Cigarre. Damit hat es
        begonnen.
        Ich bevorzuge: Casa de Torres mit Formaten Doppelcorona, aber auch Robusto.
        Was ich an der Cigarre mag: Spitze der Gemütlichkeit und des Wohlbefindens auf
        meiner Terrasse; am besten, wenn keine Gäste da sind.
        Was ich nicht mag beim Rauchen: Zigaretten. Sie stinken, Cigarren duften!
        Mein Credo: Carpe diem ("genieße den Tag", Horaz), jedesmal wenn du die  
        Gelegenheit dazu hast.


      
              
        Moritz Montag
        Unternehmensberater

        Cigarrenraucher seit: Expo 2000 - der cubanische Stand war schuld..
        Ich bevorzuge: Grosse Ringmasse z.B. Robusto, Pyramide oder Campana
        Was ich an der Zigarrre mag: Die einsetzende Entspannung beim 5. Zug
        Was ich nicht mag beim Rauchen:
        Mein Credo: Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen     
        kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde

       
       
       
        Erik Mörder, Schatzmeister (GM)
        Kaufmänn. Angestellter

        Cigarrenraucher seit: fünf Jahren (2003)
        Ich bevorzuge: Trotz der fünf Jahre weiß ich es immer noch nicht.
        Aber zur Zeit ist es die Macanudo.
        Was ich an der Cigarre mag: Diese Cigarre (Macanudo) ist trotz ihres dunklen
        Deckblatts sehr angenehm zu rauchen und passt wunderbar zu einem guten
        Whisky.
        Was ich nicht mag beim Rauchen: Wenn beim Rauchen Hektik und
        Stress aufkommt.
        Mein Credo: Gestern standen wir vor dem Abgrund, heute sind wir einen
        Schritt weiter...............

       
   
        Hans-Dieter von Berg  (GM)
 
        Cigarrenraucher seit: Seit 1990, über Cigarillos beim Kartenspiel bis hin
        zur Cigarre gesteigert.
        Ich bevorzuge: Torpedos-Pyramide, Perferidos (Dom. Rep.)
        Was ich an der Cigarrre mag: Begleiter am späten Nachmittag und runder
        Abschluß nach einem schönen Essen oder Abend.
        Was ich nicht mag beim Rauchen: Wenn das Zugverhalten zu fest ist, oder
        wenn sich die Cigarre am Anschnitt sich auflöst.
        Mein Credo: Genieße das Leben mit einer schönen Cigarre.

      

       Eckhard Starke (GM)

       Cigarrenraucher seit: na, ich schätze seit 2000
       Ich bevorzuge: Robustos
       Was ich an der Cigarre mag: sich ganz zu entspannen......
       Was ich nicht mag beim Rauchen: ...aufkommende Hektik
       Mein Credo:  Immer mehr genießen

       

       
       
        Tobias Oberwandling, stellv. Vorsitzender (GM)
        Weinhändler (und Berufstrinker)

        Cigarrenraucher seit der Hochzeit meiner Schwester 1995
        Ich bevorzuge zur Zeit die Torpedo von "Flor de Copan" (Honduras)
        Was ich an der Cigarre mag: die damit einhergehende Entspannung
        Was ich nicht mag beim Rauchen: generell die Leere in meinem Humidor
        Mein Credo: "Der Genuss einer guten Cigarre lässt uns an Zeiten zurückerinnern,  
                           die es gar nicht gegeben hat." (Oscar Wilde)



       
        Norbert Diekmann (GM)- unser Zigarrenfachhändler
       
        Cigarrenraucher seit: seit 10 Jahren, bei einem Treffen mit Don Steffano
        Ich bevorzuge: Dominikanische cigarren
        Was ich an der Cigarre mag: Das reiche Spektrum des Geschmacks der
        Cigarren aus der Dom.Rep.
        Was ich nicht mag beim Rauchen: Hektik beim Rauchen
        Mein Credo: Jede Cigarre verdient es, sie mit Genuß zu rauchen..

 

       Neues Foto in Arbeit
      
       Joachim Ziesing

       Cigarrenraucher seit: seit 1997 mit Abständen...
       Ich bevorzuge: z.Z. die Casa de Torres
       Was ich an der Cigarre mag: Sie vermittelt Ruhe und gibt Gelassenheit
       in der schnellebigen Zeit. Dazu einen Malt zur Untermalung.               
       Was ich nicht mag beim Rauchen: Reden um nur zu Reden und von den
       Uneingeweihten hören, wie ungesund das Rauchen ist.
       Mein Credo: Carpe diem. Noch während wir reden ist die missgünstige
       Zeit entflohen und glaube so wenig wie möglich an den nächsten Tag.



      
       Richard Walke
       Metallbaumeister

       Cigarrenraucher seit: Seit 2000
       Ich bevorzuge: Kubnische Cigarren - alle Formate
       Was ich an der Cigarre mag: Den natürlichen Geschmack und die Ruhe beim
       Rauchen...
       Was ich nicht mag beim Rauchen: Zigarettenraucher neben mir beim genuß
       einer edlen Cigarre.
       Mein Credo: Rauchst du - Stirbst du! Rauchst du nicht - Stirbste du auch!
       Auf Kuba hat man die höchste Lebenserwartung...



         
      Hans-Heinrich (Heiner) Dirschus

      Cigarrenraucher seit: Einem Cuba Urlaub 1998
      Ich bevorzuge: Dominikanische Ciagarren, sage aber auch zu anderen nicht nein
      Was ich an der Cigarre mag: Die Möglichkeit, Zug für Zug abschalten zu können
      Was ich nicht mag beim Rauchen: Toleranz kann man von Cigarrenraucher lernen!          Noch nie hat sich ein Cigarrenraucher über einen Nichtraucher beschwert.
      Mein Credo: "Nicht nur nehmen, sondern auch geben"


    
                                                                                                                                  
     
      Rolf Meier
      Röntgentechnik

      Cigarrenraucher seit:
1998 (Cuba Urlaub)
      Ich bevorzuge: Montecristo Open Regata, Casa de Torres Robusto
      Was ich an der Cigarre mag: Entspannt den Tag ausklingen lassen
      Was ich nicht mag beim Rauchen: Die Gesellschaft "meckernder", intoleranter            Zeitgenossen, die einem den Rauchgenuss verleiden wollen.
      Mein Credo: Nach Windson Churchill -Neulich habe ich in der Zeitung gelesen,        
      das Rauchen ungesund sei. Ich habe es aufgeben.... das Lesen.


   
    Ulrich Fliege
    Tischlermeister und Berufsschullehrer

    Cigarrenraucher seit: seit meinem 14. Lebensjahr mt Hansegold
    Ich bevorzuge: Milde aromatische Cigarren und das Format Torpedo
    Was ich an der Cigarre mag: Mit ihr zu mir selbst finden.
    Was ich nicht mag beim Rauchen: Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt leider nicht
    Mein Credo: Krankheit läßt den Wert der Gesundheit erkennen...



    
     Frank Meyer
     Ich bevorzuge:
     Cigarrenraucher seit:
     Was ich an der Cigarre mag:
     Was ich nicht mag beim Rauchen:
     Mein Credo:




    
    
     Klaas Kauder
     Controller
     Cigarrenraucher seit : Silvester 2004
     Ich bevorzuge: Da habe ich mich noch nicht entschieden
     Was ich an der Cigarre mag: Das "sich Zeit nehmen" und zur Ruhe kommen,
     Den Geschmack natürlich auch.
     Was ich nicht mag beim Rauchen: Gestresst zu weden, das hat weder die Cigarren     
     nch ich verdient.
     Mein Credo: Der Luxus an einer Cigarre ist nicht der Preis, sondern die Zeit
     die man mit ihr verbringt


Erklärung : GM heisst NICHT Grossmeister - sondern einfach nur
                           GRÜNDUNGSMITGLIED